UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf.

   

Gremien.

Für den reibungslosen Ablauf eines geregelten Schulbetriebs sind nicht nur die Schüler und die Lehrerschaft notwendig, sondern auch eine Reihe an verschiedenen, einzuberufenden Gremien. Neben einem Schulförderverein sind dies die Schülervertreter (Schülersprecher), die Elternvertreter (Elternrat der jeweiligen Klassen und der Gesamtelternrat der Schule) sowie die Schulkonferenz.

Vertiefende Informationen zum Thema Schüler- und Elternmitwirkung finden Sie hier.

Schülervertreter

Jedes Schuljahr wählen die Klassen ihre Schülersprecher, die Klassen 2 bis 4 am Anfang und die Klasse 1 im Halbjahr. Die Schülersprecher treffen sich in regelmäßigen Abständen mit der Schulleitung. Dort können sie Angebote einbringen, um das Schulleben zu bereichern, über/mit störende(n) Schüler(n) sprechen oder Meinungen der gesamten Schülerschaft einholen. So wurden die Schulmeisterschaften im Zweifelderball und Fußball uns Leben gerufen und die Ganztagsangebote werden nach den Bedürfnissen abgestimmt.

 Gewählte Klassensprecher 2016/17:

Klasse 1:

Malte Hochmuth
Trudy Streller.

 

Klasse 2:

Max Albrecht
Jenny Berger

 

Klasse 3a:

Florian Philipp
Nele Drechsel

 

Klasse 3b:

Lilli Schöne
Esther Fladerer

 

Klasse 4:

Cedrik Schaller
Nathalie Trautzsch

 

 

Elternvertreter

Gesamtelternrat 

Vorsitzender:

Herr Haubner

 

Stellvertreter:

Frau Kamprath

 

 

Elternrat Klasse 4

Frau Bauske

 

 

Frau Führig

 

 

Elternrat Klasse 3

-

 

 

-

 

 

Elternrat Klasse 2a

Herr Haubner

 

 

-

 

 

Elternrat Klasse 2b

Frau Lumtscher

 

 

-

 

 

Elternrat Klasse 1

 Frau Lumtscher

 

 

 -

 

 

Schulkonferenz

Das höchste demokratische Gremium an einer Schule ist laut SchulG § 43 die Schulkonferenz. In dieser wirken Vertreter der Lehrer und Eltern mit. Aufgabe der Schulkonferenz ist es, das Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrern, Eltern und Schülern zu fördern, gemeinsame Angelegenheiten des Lebens an der Schule zu beraten und zu beschließen.

 Der Schulkonferenz der Grundschule gehören in der Regel der Schulleiter als Vorsitzender ohne Stimmrecht und vier Vertreter der Lehrer, der Vorsitzende des Elternrats als stellvertretender Vorsitzender und drei weitere Elternvertreter an. Damit ist die Schulkonferenz paritätisch besetzt (Drittelparität).

Im Schuljahr 2016/17 gehören folgen de Mitglieder zur Schulkonferenz der GS Ebersdorf:  

Vorsitzende:

Frau Jacob

 

stellvertretender Vorsitzender:

 

 

Lehrer:

Frau Münzner

Frau Wittig

Frau Neumann

Frau Baldauf

 

Eltern:

Herr Haubner (Klasse 2)

Frau Bauske (Klasse 4)

Frau Lumtscher (Klasse 2)

Frau Lumtscher (Klasse 1)

 

Hort:

N.N.

beratende Stimme

 

Wenn Ihr uns mögt: 

Gefällt mir