UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf.

   

Förder-Forder-Konzept.

Unsere Schüler sollen unter Berücksichtigung ihrer Persönlichkeitsentwicklung entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden. 

Dafür bieten wir Förderunterricht innerhalb und außerhalb der Unterrichtszeiten an.

"Förderunterricht ermöglicht inhaltlich und zeitlich begrenzte Fördermaßnahmen.
Er soll grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern zugute kommen."

Im Rahmen dieses Konzepts soll sowohl eine Förderung als auch eine Forderung durchgeführt werden.

Einerseits wollen wir uns dabei mit dem fachlichen Bereich auseinandersetzen. Dazu gehört, dass Lernschwierigkeiten und Lernlücken ausgeglichen werden, um unseren Schülern wieder eine sichere Grundlage für ihr Weiterlernen zu ermöglichen und den Spaß am Lernen wiederzugeben. Ebenso wollen wir die Weiterentwicklung besonderer Fähigkeiten und Interessen durch erweiterte Lernangebote und besondere Aufgaben unterstützen.

Andererseits wollen wir unsere Schüler auch im sozialen Bereich fördern und fordern, da das soziale Miteinander im Alltag der Schüler eine wesentliche und nicht wegzudenkende Rolle spielt. Daher sehen wir die Unterstützung der Entwicklung dieser Kompetenz ebenso als unsere Aufgabe.

Auf diese Weise wollen wir ein Angebot schaffen, um den Lernenden auf kognitiver und sozialer Ebene gerecht zu werden.

Wir fördern und fordern

 

Deutsch / Mathematik

innerhalb / außerhalb des Klassenverbandes laut Stundenplan


Integrationsförderung für Kinder mit diagnostizierten sonderpädagogischen Förderbedarf


 Förderung im Rahmen des GTA 

 

 

 

Gemeinschaftsfähigkeit

 

 

 

 

Lernatmosphäre

 

Differenzierter Unterricht

Differenzierter Unterricht findet bei uns im Rahmen des Förderns und Forderns statt. Er bietet unseren Schülern die Chance entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt zu werden. 

Dabei unterscheiden wir zwei Arten der Differenzierung:

Innere Differenzierung

Diese Form der Differenzierung wird im Unterricht durchgeführt. 

Die Schüler erhalten ihre schulischen Aufgaben entsprechend ihrer Stärken und Schwächen. Dabei geht die Lehrkraft von unterschiedlichen Anforderungsniveaus aus. Auf diese Weise wird Unterricht individuell und dem einzelnen Schüler gerecht.

Äußere Differenzierung

Diese Form der Differenzierung wird von einzelnen Lehrern oder auch pädagogischen Mitarbeitern parallel zum üblichen Unterricht mit Schülern und Schülerinnen außerhalb der Klasse einzeln oder in Kleingruppen durchgeführt. 

Dabei kann eine besondere Förderung stattfinden, die sich zum Beispiel bei Lese- und Rechtschreibübungen und Übungen in Mathematik anbieten. In Absprache mit dem Fachlehrer werden Inhalte der Förderung im Vorfeld besprochen. Ebenso erfolgt eine Rückmeldung über die Lernerfolge oder auch Lernmisserfolge des Schülers, um weitere Maßnahmen zu bestimmen.

 

 

Wenn Ihr uns mögt: 

Gefällt mir