UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins Chemnitzer-Ebersdorf.

   

 

Im steigenden Maße hängt die Funktionalität örtlicher sozialer Strukturen und Abläufe von der Mitverantwortung der Einwohner ab. Immer öfter sind die Probleme vor Ort nur durch bürgerschaftliches Engagement zu lösen. Dies geschieht am besten durch einen Verein.

Unser folgendes Leitbild soll zur Erläuterung und Ergänzung der in der Satzung festgeschriebenen Vereinsziele (Pflege des kulturellen Erbes, Unterstützung und Förderung der Erziehung unserer Kinder und Jugendlichen, einschließlich der "Schule im Grünen") allen Interessierten aufzeigen, zu welchen Zielen, in welcher Form sowie Art und Weise sich der Verein engagieren kann und möchte.

 Leitbild

Der Verein

  • versteht sich als Vereinigung von sich freiwillig engagierenden Eltern und Erziehungsberechtigten, Lehrkräften und Erziehern, Freundinnen und Freunden, Ehemaligen und Förderern, sowie Unternehmern, freiberuflich Tätigen und sonstigen mit der Heimat und der Schule verbundenen Einwohnern zu einer Institution des Handelns zugunsten des Ortsteils im Allgemeinen und der Schule im Speziellen.
  • fühlt sich der  Ebersdorfer Geschichte verbunden und verschreibt sich deshalb der Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde, indem er Interessierten ein Basis bildet, um Ergebnisse der heimatkundlichen Forschung darzustellen, zu verbreiten und zu bewahren sowie Besonderheiten und Traditionen der Ortschaft und Region zu pflegen und zu fördern. Dies kann durch Veröffentlichungen, Tagungen und andere Aktivitäten erfolgen und schließt ausdrücklich die Beschreibung, Erhaltung und Ausstellung von Kulturgütern und die Denkmalpflege ein. Ebenso sind uns Aspekte des Umwelt- und Naturschutzes sowie die Landschaftspflege ein Anliegen.

 Wir

  •  möchten die allgemeine positive Entwicklung des Ortsteils, beispielsweise hinsichtlich Straßenverkehr, Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit durch tragfähige Konzepte anschieben, Missstände aufzeigen, zur Pflege und Erhaltung von Kulturwerten und Baudenkmälern aufrufen und diesbezüglich als Vermittler gegenüber den zuständigen Organen auftreten. Der Verein fühlt sich dem Leben und Gemeinwohl in unserem Stadtteil verpflichtet, er möchte das Zusammenleben von Jung und Alt  in Ebersdorf intensivieren.

  •  suchen die Zusammenarbeit zu anderen Vereinen und Institutionen um gemeinsam gesteckte Ziele zu erreichen und verstehen uns nicht als Konkurrenz zu diesen.

  •  möchten Bindeglied bei der der Öffnung der Ebersdorfer Grundschule hin zum gesellschaftlichen Umfeld sein; so etwa bei Tagen der offenen Tür, Schulfesten, Projekten, Klassenfahrten und in der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, etwa Vereinen, Museen, Universitäten usw. Der Verein setzt sich aktiv für die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von Lern- und Lehrmitteln, Computern, schulergänzenden Bildungs- und Betreuungsangeboten, Sportgeräten und der Hortausstattung ein.

  •   wünschen uns, dass die Einwohner wieder ein Stück zueinander finden, eine Gemeinschaft bilden und aktiv an der Gestaltung ihres Umfeldes mitarbeiten.
  • Wir fordern ausdrücklich zur Mitarbeit, zu Engagement und Spendenbereitschaft auf.

 Auf das es gelinge!